SN-Military Aviation

Wittmund 17.03.2015

Am 17.03.2015 war es mal wieder soweit, ein Abstecher nach Wittmund zur TaktLwGrp."R".



Eurofighter 30+74 vom TaktLwG.74 aus Neuburg a.D. kam mit einer scharfen Sidewinder Rakete rein.


Eurofighter 30+28 ebenfalls vom TaktLwG.74 aus Neuburg a.D., beide Maschinen waren zum Tanken am Platz.


Hier nochmal etwas weiter,beim öffnen der Luftbremse.


Eurofighter 30+60 vom TaktLwG. 73 "S" aus Rostock-Laage war ebenfalls zum Tanken da.


Hier nochmal die 30+60 beim Aufsetzen.


Pünktlich zum mittag, machte sich die QRA auf dem Weg zum Start. Hier zu sehen Eurofighter 31+00 von der TaktLwGrp."R".


Gefolgt von der 30+96 QRA.


Eurofighter 31+00 QRA bei ihrer Rückkehr, leider war das Licht nicht ganz so zu dem Zeitpunkt.


Eurofighter 30+96 QRA kurz vor dem Aufsetzen.


Den Start in die Nachmittags Runde, machten Neuburger Eurofighter. Hier die 30+28 beim Rollen zur LCC.


Start der 30+74, gut zu erkennen das sich das Fahrwerk einzieht.


Etwas höher ging die 30+28 raus.


Eurofighter 30+60 machte sich auch wieder auf den Heimweg nach Laage.


Eurofighter 30+60 beim Start.


Natürlich flogen auch die Hausherren, hier Eurofighter 31+04 beim Start.


Nach etlichen überflügen und einem T&G, setzte die 31+04 wieder zur Landung an.


Eurofighter 31+04 kurz vor dem Aufsetzen.


Ein Sea Lynx vom MFG 3 aus Nordholz machte noch einen Low Approach.


Eine Besonderheit war der Nachtflug, hier die 31+04 beim Aufrollen.


Eurofighter 31+04 ging mit Nachbrenner raus.


Eurofighter 31+08 QRA (links) und Eurofighter 31+06 QRA gingen an dem Abend ebenfalls raus.


Und auch die QRA startete mit Nachbrenner, hier stellvertretend die 31+06.