SN-Military Aviation

Wittmund 17.06.2013

Am 17.06.2013 ging es nach Wittmund, an diesem Tag machten sich die beiden Retro lackierten F4F Phantom´s auf dem Weg zu ihrer abschieds Tour, an verschiedenen Standorten in Deutschland. Nach genau 40 Jahren wird die F4F Phantom II ausgemustert.



Start um 9:00 Uhr der F4F Phantom II 38+10 in der Norm70 lackierung.


Start Phantom 38+33 in Norm80B lackierung.


Start der Phantom 37+92 QRA zu einer der letzten Trainingsflüge.


Gefolgt von der F4F Phantom 38+37 QRA


Hier nochmals beide Phantoms (L) 37+92 und (R) 38+37 zu sehen. Leider ein anblick den es nie wieder so geben wird.


T&G der F4F Phantom 37+01, diese Maschine hat eine besondere Lackierung, denn diese Phantom ist die erste in der Luftwaffe und wird auch die letzte sein.


Die 37+01 nach der Landung und beim Schirmabwurf am Bahnende.


F4F Phantom 37+92 nach der Mission beim Schirmabwurf.


Eurofighter 30+64 wird zukünftig die Aufgaben der Phantom übernehmen.